“süß & deftig” Gewinnerinterview – 4

Uuuuund die 4.te Frage des Interviews…. :)

Was ist Dein absolutes Lieblingsgericht und warum? (ja, ich bitte um
eine Entscheidung ;) )

Regina von mucveg.de:
“Mein Lieblingsgericht? Ganz klar: Pasta, Pizza, Gemüse und das Ganze italienisch-thailändisch und immer schön scharf =) Sorry, aber wirklich auf nur ein einziges Gericht kann ich mich nicht festlegen. Ich versuche es aber, etwas einzugrenzen: Als Kind LIEBTE ich beispielsweise die Tomatensuppe von meiner Oma/meiner Mama. Zu den weiteren Leibgerichten reihen sich Pad Thai , Lasagne mit Spinat (oder Spargel: ), Pizza mit saisonalem Obst und Gemüse (Spargel, Erdbeeren, Granatapfel…) und erst kürzlich entdeckt, aber definitiv Lieblingsgericht-Potential: Pasta mit Spargel und Salbei … ”

Fräulein Pink und Mademoiselle Verte von Zauberhaftes Küchenvergnügen:
“Käääääse, ich liebe Käse in allen Varianten. Auf der Pizza, als Roquefort-Quiche oder einfach nur pur. Käse ist so geschmackvoll und so vielfältig! Ich liebe einfach Käse! Liebe Grüße, Mademoiselle Verte

Ich liebe Frikadellen! Am liebsten die von meinem Papa. Er macht die Besten. Ich kann sie zu jeder Zeit essen, sogar zum Frühstück.
Für mich passen Papas Frikadellen zu Allem. Dafür lasse ich jeden Kuchen stehen..
Liebe Grüße, Froilein Pink”

Sandy von Confiture de Vivre:
“Für mich gibt es Lieblingsgerichte für bestimmte Jahreszeiten, Stimmungen, Anlässe – aber du willst jetzt eine Entscheidung. Mit dem Blick auf den nächsten Besuch in Frankreich, muss ich ganz klar sagen – frische Crevetten, direkt beim Fischer geholt, kurz gegart und dann in Knoblauch und Olivenöl angeschwenkt, mit ein wenig Rosmarin und Thymian gewürzt, dazu eine knusprige Scheibe Baguette und ein Glas eiskalten Rosé – mehr brauche ich nicht und fühle mich wie im Himmel.”

Kalinka von Let them eat Cupcakes:
“Mein absolutes Lieblingsgericht ist die selbstgemachte Pizza von meinem Mann, mit selbstgemachter Sauce, Büffelmozarella und Salami. Mhhhh…”

Katharina = Miss Blueberrymuffin:
“Diese Frage würde ich gerne unter denen aufteilen, von denen ich mich gerne bekochen lasse:
Wenn mein Vater kocht: Dorschfilet (selbst geangelt)
Wenn meine Mama kocht: Pfannkuchen (die besten der Welt)
Wenn meine Oma kocht: Brezenknödel (die kann nur Oma so gut)
Wenn mein Freund kocht: Kokosmilchpfanne (hmmm… )”
So, morgen geht es dann weiter mit der vorletzten Frage  :)

Liebe Grüße,
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>