Spinat-Feta-Pie mit Chili-Chutney

Guten Appetit!
Das Rezept stammt aus „Essen mit Freunden“ (hier geht es zur Rezension) von Pete Evans und schmeckt wirklich gut. 🙂

Hier die Schritt fĂŒr Schritt Bilder. Zum VergrĂ¶ĂŸern einfach anklicken

Zutaten:

Chili-Chutney:
2 EL Olivenöl
1 rote Zwiebel, fein gewĂŒrfelt
1 rote Paprika, fein gewĂŒrfelt
250g Mini-Tomaten
10 rote Peperoni, entkernt und ganz fein gewĂŒrfelt
2 EL gehackte KorianderblÀtter
115g Vollrohrzucker
2 EL Sambal Oelek
1 Bio-Zitrone, geschÀlt und klein geschnitten

Spinat-Feta-Pie:
200g Feldsalat
250g Baby-Spinat
Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1/2 Bund Dill, fein geschnitten
250g körniger FrischkÀse
250g FetakĂ€se, zerkrĂŒmelt
3 Eier + 1 Ei zum Glasieren
1 TL getrocknete Oregano
2 BlĂ€tterteigplatten, je ca 27x25cm groß

Zubereitung:

1. Spinat in kochendem Salzwasser 2min lang blanchieren, anschließend in kaltem Wasser abschrecken und zusammen mit dem Feldsalat kleinschneiden. Nun mit den KrĂ€utern sowie den beiden KĂ€sesorten und 3 Eiern vermischen. Mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.

2. Backform (ca 27x17cm) einfetten, mit einer BlĂ€tterteigplatte auslegen, FĂŒllung hineingeben und mit der zweiten BlĂ€tterteigplatte bedecken. ÜberschĂŒssigen Rand abschneiden und die beiden Platten an den Kanten zusammendrĂŒcken. Nun das Ei verquirlen und den BlĂ€tterteig damit bepinseln.

3. Den Pie im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze 15 min backen. Dann die Hitze auf 200 Grad runterregeln und weitere 20 bis 25min backen.

4. Chili-Chutney: Öl in einer Pfanne heiß machen und die Paprika- und ZwiebelwĂŒrfel darin anbraten bis sie weich geworden sind. Nun die restlichen Zutaten dazugeben und alles zusammen ca 30min lang köcheln lassen. Am Ende noch mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.

Guten Appetit!
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

4 Gedanken zu „Spinat-Feta-Pie mit Chili-Chutney

  1. Boooah klingt das lecker! und die Pie ist ja sowas von einfach. muss ich sobald wie möglich machen. (eigentlich wollte ich mein Gefrierfach leer bekommen damit ich endlich den KĂŒhlschrank abtauen kann, zum Sauber machen..)
    wird definitiv ausprobiert 🙂

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.