Malzbier-Stangen

Guten Appetit!Für unseren Besuch an Weihnachten hatten wir ein Paar Biersorten gekauft und unter anderem war auch eine Flasche Malzbier dabei. Mehr als ein kleines Gläschen wurde aber nicht getrunken. Tja, was macht man nun mit dem Rest? Erst dachte ich ans leckere Malzbrot, das ich schon ein paar mal gemacht habe, aber mir war mehr der Sinn nach Brötchen. Da erinnerte ich mich ans kürzlich gezeigte Nikolausbrötchenrezept, änderte es ab und bitte sehr :)

Hier die Schritt für Schritt Bilder. Zum Vergrößern einfach anklicken. :)


Zutaten:
200g Emmer-Vollkornmehl
300g Dinkelmehl, Type 1050
70g Sauerteig
10g Salz
1g Trockenhefe
60g Butter
330ml Malzbier

Zubereitung:

1. Alle Zutaten mit der Küchenmaschine oder einem Handrührgerät erst 5min lang auf der niedrigsten Stufe und dann weitere 5min lang auf der nächsthöheren Stufe zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und 10 Stunden lang gehen lassen.

2. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 8 Stücke teilen. Jedes einzeln erst zu einer Rolle formen und dann in sich verdrehen. Die Stangen auf ein Backblech geben, abdecken und 45 min lang ruhen lassen. Währenddessen den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Stangen in ca. 15min ausbacken.

Guten Appetit!
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *