Kamut-Crêpes mit Pilzfüllung

Guten Appetit!
Für das heutige Rezept habe ich mich mal wieder von der „Slowly Veggie“ inspirieren lassen. Gut, wie immer habe ich einiges geändert, aber hey, Ehre wem Ehre gebürt 😉 In die Zeitschrift schaue ich gerne rein. Lustigerweise liegt sie hier gerade direkt neben der letzten Ausgabe der „Beef“… 😉
Wenn Ihr kein Kamumehl habt, würde ich durch Dinkel ersetzen. Alles andere dürfte leicht zu bekommen sein 😉
Füllung

Hier die Schritt für Schritt Bilder. Zum Vergrößern einfach anklicken 🙂

Zutaten:

Crêpes:
130g Kamumehl, hell
130g Kamutmehl, Tyße 1600
4 Eier, Größe M
eine Prise Salz
650ml Milch

Füllung:
600g Egerlinge
Butterschmalz
150ml Gemüsebrühe
200g Crème fraîche
100g Lauchzwiebeln
Salz

Zubereitung:

1. Die Crêpes-Zutaten zu einem Teig rühren und bei mittlerer Hitze in Butterschmalz ausbraten. Auf einem Teller stapeln und im Ofen warm halten.

2. Egerlinge ganz lassen oder halbieren (je nach Größe) und in Butterschmalz anbraten. So lange, bis sie „gar“ sind. Dann mit Gemüsebrühe „ablöschen“ und Crème fraîche einrühren. Salzen und bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen. Anschliessend Lauchzwibeln in ringe schneiden und unterrühren. Fertig. 🙂

3. Alles zusammen servieren…

Guten Appetit!
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.