Buttermilch-Pancakes {frühstück}

Buttermilch-Pancakes
Guten Morgen! Habt Ihr schon Hunger? Denn zum Frühstück gibt es heute köstliche Buttermilch-Pancakes. Fluffig, nur leicht süß und in Kombination mit Ahornsirup oder Marmelade perfekt für ein süßes Frühstück. Als ich nämlich kürzlich Buttermilch im Kühlschrank hatte und keine so rechte Idee, was ich damit machen soll (einfach so trinken, wie manch andere, kann ich sie nicht), vielen mir Buttermilch-Pancakes ein und ich fing an zu googeln. Am Ende landete ich bei dem mir bereits bekannten Blog USA kulinarisch und orientierte mich sehr nah an Gabis Rezept… Das Ergebnis überzeugte meine Familie und ich hoffe bald auch Euch. 🙂 Bei uns gab es Ahornsirup, Zwetschgenmus und Sauerkirsch-Marmelade dazu…

Zutaten:

4 Eier
500ml Buttermilch
100g Butter, geschmolzen
350g Dinkel-Mehl, Type 630
1 TL Natron
1 TL Backpulver
70g Mascobado*
1/2 TL Salz
Öl zum Braten

Zubereitung:

Zuerst alle flüssigen Zutaten miteinander verrühren, dann die trockenen vermischen und schnell unter die flüssigen heben. Es macht nichts, wenn noch Klümpchen im Teig bleiben. Den Teig 5 Minuten lang ruhen lassen und anschließend in Öl ausbacken. Dafür kommt der Teig häufchenweise in die heiße Pfanne (bei mittlerer Hitze). Wenn sich auf der Oberfläche Blächen bilden, können die Pancakes gewendet und zu Ende gebraten werden.

Guten Appetit!
Eure Irina

Verwendetes Zubehör:
WMF Crêpes-Pfanne*

*Affiliate-Link (Infos rechts in der Sidebar)

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.