Gratinierte Rote Beete und Reis {feierabendküche}

Gratinierte Rote Beete und Reis
Heute habe ich ein ganz simples Essen für Euch, das spontan nach der Arbeit entstand und meiner Meinung nach super für den Feierabend geeignet ist. 🙂 Ok, Knoblauch kann man sich nicht unbedingt immer erlauben, wenn man am nächsten Tag zur Arbeit geht, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. 😉 Ich achte nämlich normalerweise sehr darauf, meiner Knoblauchliebe überwiegend an Freitagen und Samstagen zu fröhnen. So, zurück zu „Gratinierte Rote Beete und Reis“… Denn über ein Rezept, das so schnell gemacht ist, möchte ich auch nicht stundenlang reden. „Machen“ ist hier die Devise. 🙂

Hier die Schritt für Schritt Bilder. Zum Vergrößern einfach anklicken 🙂

Zutaten:

800g Rote Beete
2-3 EL Sonnenblumenöl
350g gekochter Reis
Kräutersalz
Knoblauch, Menge nach Geschmack (ich hatte 6 Zehen)
1/2 Reblochon, ca 300g

Zubereitung:

1. Rote Beete schälen, mundgerecht schneiden, in einer ofengeeigneten Form oder Pfanne mit dem Öl vermischen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 30min lang backen.

2. Rausnehmen, mit Kräutersalz würzen, klein geschnittenen Knoblauch und Reis darauf verteilen und noch einmal mit Kräutersalz würzen. Anschließend den Käse so durchschneiden, dass vier Viertel entstehen. Diese kommen dann mit der Rinde nach unten auf den Reis und ab für weitere 30min in den Ofen. Das war es 😀

Guten Appetit!
Eure Irina

Verwendetes Zubehör:
Riess Schlemmerpfanne*

*Affiliate-Link (Infos rechts in der Sidebar)

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.