Bärlauch-Brioche-Zöpfe {bärlauchsaison}

Bärlauch-Brioche-Zöpfe
Guten Morgen! Habe ich Euch schon von meiner Bärlauch-Liebe berichtet? Ja? Egal, darüber kann ich gar nicht genug reden. 😀 Und als ich in der letzten Ausgabe der Lust auf Genuss auf das Rezept für diese Bärlauch-Brioche-Zöpfe stieß, war sosofort klar, dass ich sie backen werde. Nein, backen MUSS. Blöd nur, dass es zu dem Zeitpunkt noch keinen Bärlauch gab. Aber gut, nach ein paar Wochen Geduld war es endlich soweit und schon standen die Zöpfe auf dem Tisch. Sehr lecker sage ich Euch und noch dauert die Bärlauch-Saison an. Ihr könnt die Bärlauch-Brioche-Zöpfe also noch wunderbar nachbacken. Vielleicht am kommenden Oster-Wochenende?
Bärlauch-Brioche-Zöpfe

Hier die Schritt für Schritt Bilder. Zum Vergrößern einfach anklicken 🙂

Zutaten:

Teig:
300ml Milch, lauwarm
1 TL Salz
7g Trockenhefe
700g Dinkelmehl, Type 630
2 Eier, Größe M
1 TL Zucker
50ml weiche Butter

Füllung:
70g Bärlauch, grob gehackt
1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
50g Walnusskerne, grob gehackt
2 EL Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer
1 Eigelb, verquirlt

Zubereitung:

1. Zuerst alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und danach abgedeckt ca. 60min lang an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Bärlauch, Ziebeln und Walnüsse kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

3. Den inzwischen auf das (ca.) doppelte aufgegangenen Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und gut durchkneten. Danach die Bärlauchmischung unterkneten. Jetzt geht es ans Formen: Den Teig erst dritteln und dann die einzelnen Drittel noch einmal in jeweils drei Stücke teilen. Daraus Stränge mit einer Länge von je ca. 20cm formen und drei Zöpfe flechten. Die Zöpfe dürfen dann abgedeckt 15min lang gehen, werden dann mit dem verquirlten Eigelb bestrichen und dürfen bei 200°C Ober-Unterhitze für 25 bis 30min in den vorgeheizten Ofen.

Übrigens: es haben sich schon so einige andere Bärlauch-Rezepte hier angesammelt…
Bärlauch-MayoBärlauchaufstrichBärlauchbutterBärlauchsenfEingelegte Bärlauchknospen und -stieleEierbrötchen mit BärlauchcremeGratinierter Bärlauch-Tomaten-StrudelBärlauch-Kartoffel-SuppeBärlauchnudeln mit Frischkäse-Weißwein-SauceBärlauchnudeln mit Wok-Spargel

Guten Appetit!
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.