La Tartiflette {französischer kartoffelauflauf}

Tartiflette
Heute habe ich eine kleine Urlaubserinnerung für Euch. Ach, wir wollen mal nicht untertreiben: eine große, köstliche Erinnerung ist das. Tartiflette habe ich nämlich in einem Frankreich-Urlaub vor vielen Jahren fast täglich gegessen. Wir waren zwei Wochen dort und ich habe in jedem Lokal (oder sagen wir in fast jedem) Tartiflette bestellt.
Zuhause habe ich es aber komischerweise nie so richtig zubereitet. Das höchste der Gefühle war es, die Reste eines vorangegangenen Racletteabends in eine Auflaufform zu schichten. Aber das ist (wenn auch lecker) nicht unbeding „richtiges“ Tartiflette. 😉 So kam es, dass ich erst kürzlich endlich mal Tartiflette zubereitet habe. Und was soll ich sagen? Es ist köstlich und ich werde es ganz sicher genauso wieder machen. 😀

Tartiflette

Zutaten:

1,1kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
200g Zwiebeln
300g Speck, durchwachsen
5-7 Zehen Knoblauch, je nach Größe
300ml Sahne
150ml Weißwein (ich hatte einen Chardonnay)
150g Crème fraîche
1 Reblochon, ca 500g
Salz
Tartiflette

Zubereitung:

1. Kartoffeln in der Schale im Salzwasser kochen, etwas abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.

2. Vorbereitungen: Die Hälfte der Zwiebeln würfen und die andere Hälfte in feine Ringe schneiden. Knoblauch hacken und Speck würfeln.

3. Speck in einer Pfanne ohne Fett auslassen, kurz anbraten, Zwiebelwürfel dazugeben und zwei Minuten lang mitbraten.

4. Jetzt kommt das Schichten in die Auflaufform. Erst eine Schicht Kartoffelscheiben, dann etwas Salz, die Hälfte der Zwiebel-Speck-Mischung sowie die Hälfte der Zwiebelringe und des Knoblauchs. Nun noch eine Schicht Kartoffeln, Salz, Speck, Zwiebeln und Knoblauch. Danach eine letzte Schicht Kartoffeln. Zuletzt den Käse erst einmal quer und dann in je vier Teile durchschneiden. 3/4 davon mit der Rinde nach unten auf dem Auflauf verteilen.

5. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

6. Das letzte Viertel des Käses kleiner schneiden und zusammen mit Sahne, Crème fraîche und Wein in einen Topf geben. Anschließend alles zusammen so lange erhitzen, bis der Käse sich ganz aufgelöst hat. Dann kommt die Masse über den Auflauf und die Auflaufform für 35-45min in den Ofen.

Guten Appetit!
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Ein Gedanke zu „La Tartiflette {französischer kartoffelauflauf}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.