Gefüllte Ofen-Zucchini

Gefüllte Ofen-Zucchini
Ich suche mir gern mal Rezepte aus Kochzeitschriften oder Kochbüchern aus und koche sie etwas abgewandelt ab. Genauso gern koche ich aber auch mal einfach so mit dem was gerade da ist. Spontan und ohne Anleitung 😉 Und wenn dann so leckere Dinge wie „Gefüllte Ofen-Zucchini“ rauskommen, freue ich mich um so mehr. Die kugelförmigen Zucchinis habe ich auf dem Wochenmarkt zwar schon mit dem Gedanken mitgenommen, sie mit irgendetwas zu füllen, aber die Zusammenstellung selbst war spontan. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Kartoffel-Pilz-Salat mit Walnüssen

Kartoffel-Pilz-Salat mit Walnüssen
Der Kartoffel-Pilz-Salat entstand kürzlich aus Resten, die irgendwie da waren und weg mussten. Also war es gut, dass ich alles aufgeschrieben habe 😉 Denn der Salat schmeckte  hervorragend und machte sich auch in der Brotzeitdose am nächsten Tag sehr gut.
Auch wenn ich verschiedene Pilzsorten verwendet habe, bin ich mir sicher, dass das austauschbar ist. Nehmt also einfach die Pilze, die Ihr gerade so da habt, dann wird das schon passen. 😉
Für mich war der Salat schon das Hauptgericht, aber ich bin mir sicher, dass er als Grillbeilage auch eine sehr gute Figur macht. Jetzt, wo das Wetter scheinbar etwas sommerlicher wird, ist er also perfekt 😀 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Tater Tots

Tater Tots
Seit ich den eigenen Pinterest Account wieder ordentlich pflege, stöbere ich auch wieder mehr bei anderen rum. Auf Pinterest tatsächlich auch viel in englischsprachigen Blogs, weil es da oft Rezepte und Ideen gibt, die ich hier noch nicht entdeckt habe. Und da stieß ich auf „Tater Tots“. Zuvor hatte ich nie davon gehört um ehrlich zu sein. Eigentlich sind sie so etwas ähnliches wie Kroketten, aber eben nicht ganz. Sagen wir also, von der Form her eher wie Kroketten (und Ähnliches) und von der Konsistenz eher wie Rösti.

Ich habe HIER ein Rezept gesehen, das so einfach klang, dass ich es einfach testen musste. Und da das Ergebnis sehr überzeugend war, teile ich es nun (übersetzt und angepasst) mit Euch 🙂 Im Original werden die Tater Tots vor dem Backen noch gekühlt, aber da ich keinen Platz (und keine Zeit) hatte, fiel dieser Schritt bei mir weg 😉 Da ich aber durchaus auch Rezepte ohne vorherige Kühlung gefunden habe, scheint es nicht ganz so wichtig zu sein 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Pfifferling-Pesto

Pfifferling-Pesto
Pesto kennt ja wahrscheinlich fast jeder. Meistens als klassisches Basilikumpesto, aber ich war irgendwie schon immer auch für Variationen zu haben 😉 Hier auf dem Blog gibt es daher bereits Rezepte für Spargelpesto, Löwenzahnpesto, Spinatpesto und Bärlauchpesto. Heute gesellt sich eine weitere Version dazu: Pfifferling-Pesto.
Pfifferlinge habe ich früher immer geliebt und dann, vor einigen Jahren, aß ich mal welche als es mir nicht so gut ging und na ja, ich gehe jetzt nicht ins Detail, aber das endete nicht ganz so gut. Wie auch immer: seitdem habe ich jahrelang keine Pfifferlinge mehr gegessen. So sehr verbindet man Essen mit bestimmte Emotionen/Erinnerungen 😉 Aber als ich das Rezept für Pfifferling-Pesto in Lisa Lemkes Buch Sommerküche* entdeckte, musste ich mich einfach durchringen und es mal wieder mit den Pfifferlingen versuchen. Und tadaaaaa, die landen jetzt wohl wieder öfter in meinem Einkaufskorb 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Auberginen-Creme

Auberginen-Creme
Ich liiiiebe Auberginen. Sehr. Und ja, mir ist klar, dass es komischerweise Menschen gibt, die sie NICHT mögen. Kann das sein? Unvorstellbar! 😀 Jetzt aber mal im Ernst: die Auberginen-Creme ist lecker. Ehrenwort.
Einfach gemacht und gerade jetzt im Sommer, perfekt zu Gegrilltem (oder auch ohne). Eigentlich sollte heute nämlich das Rezept für gefüllte Muschelnudeln online gehen, aber bei dem Wetter (vorhergesagte knappe 30°C) dachte ich, dass die Creme deutlich besser passt, denn bestimmt werden heute einige Grills (sagt man das so? 🙂 ) glühen….
Auberginen-Creme Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Auberginen-Fächer

160703_auberginenfaecher_02
Seid Ihr auf der Suche nache einem simplen und leckeren Abendessen? Oder Mittagessen? Oder….ach, egal. Kann man immer Essen 😀 Ich hab da kürzlich gleich an mehreren stellen diese Auberginen-Fächer gesehen und da ich Auberginen LIEBE (jup, in Großbuchstaben), musste ich das einfach mal ausprobieren. Wenn einem diese Rezepte gleich auf verschiedenen Kanälen und von verschiedneen Menschen über den Weg laufen, muss es ja schliesslich Schicksal sein, nicht wahr? 😉
Und was soll ich sagen? Jup, lecker. Und jup, einfach gemacht. Uuuuund jup, empfehlenswert. 😀 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Schnelle (kalte) Spinatcreme

160616_spinatcreme_05
Wer mir auf Instagram folgt, hat letzten Sonntag vielleicht mitbekommen, dass es mal wieder Synchronburger gab. Das heißt: einige Blogger (und ich glaube auch Nichtblogger) haben zeitgleich verschiedene Burger mit allem drum und dran zubereitet und die Zwischenschritte auf Instagram gezeigt. Da gab es ganz tolle Kreationen. Stöbert mal unter #Synchronburger. 😀
Meinen Farm Burger werde ich Euch nun nach und nach zeigen und fange mit der Spinatcreme an. Einfach gemacht und superlecker. Genauso wie ich es mag 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest