Apfel-Marmelade mit Roter Beete

140923_apfel_rote_beete_06Apfel und Rote Beete? Die Idee kam mir erst Samstag, kurz vor dem Einkaufen. Hm…kann man das echt kombinieren? Ich hab dann mal flott gegoogelt und tatsächlich gesehen, dass es die Kombination zwar nicht oft, aber oft genug gibt um es mich ausprobieren zu lassen 🙂
Und ich kann Euch sagen: es schmeckt. Leicht süßlich, leicht nach Rote Beete. Und die Farbe erst! 😀 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Apfel-Karotten-Marmelade

140923_apfel_karotten_marmelade_04
Wer mir auf Instagram folgt, hat letzten Samstag vielleicht die Apfelmassen entdeckt, die ich gezeigt habe 😉 Alles in allem bestimmt ca 12 Kilo. Die haben wir dann tatsächlich vergangenen Sonntag auch verarbeitet. Puh, hab ich ein Glück, dass der Herr lecker macht laune sie alle geputzt hat 😉

Schon im letzten Jahr habe ich verschiedene Varianten ausprobiert. Die Konfitüre mit Rosmarin und Thymian haben wir auch am Sonntag zubereitet. Mmmm, ich sag Euch: köstlich. 🙂
Da ich aber Lust hatte auch etwas Neues auszuprobieren, gab es jetzt neue Kombinationen. Heute zeige ich Euch die Apfel-Karotten-Marmelade, Donnerstag ein Chutney und Freitag die Kombination mit Roter Beete (jaaaa, das schmeckt 😉 ). Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Fichtenspitzenhonig

Guten Appetit!In den letzten zwei Jahren habe ich Marmelade für mich entdeckt. Also, nicht nur das Essen (das ging schon wesentlich früher) sondern auch das Kochen/Zubereiten. Seitdem gibt es bei uns immer selbst gemachte Marmelade wenn wir was Süßes aufs Brot wollen.
Dieses Jahr kam etwas (für mich) ganz Neues: Fichtenspitzen. Bisher wusste ich nicht, dass man daraus etwas Essbares machen kann. Mein Mann schon, denn seine Mama und auch Oma machen das hin und wieder.
Und da unsere Hecke aus Fichten besteht, haben wir leckere Spitzen gezupft und diesen Fichtenspitzenhonig gemacht (angelehnt an ein Rezept von Geschmeidige Köstlichkeiten). Sehr lecker sag ich Euch und laut Oma hilfreich bei Halsweh. 🙂
Beachtet bitte nur, dass es nicht erlaubt ist im Wald oder einfach irgendwo Fichten- oder Tannenspitzen zu pflücken. Wenn man aber die Erlaubnis von jemandem hat, dem solche Bäumchen gehören oder selbst eines hat, kann ich das nur empfehlen. 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Apfel-Marmeladen-Variationen

Vor einiger Zeit habe ich diverse Apfel-Marmeladen eingekocht und da ich das in einem Rutsch gemacht habe und alles so schnell ging, dass ich mir die Mengen nicht aufgeschrieben habe, möchte ich hier nur die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten zeigen. Das Prinzip dahinter ist letztlich immer dasselbe. Hier also die drei oben gezeigten Varianten: Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Apfelstrudel-Konfitüre

Von diesem Rezept war ich richtig positiv überrascht. Eigentlich habe ich es nur gemacht um eine Abwechslung bei den ganzen Apfelmarmeladen zu haben, denn ein riesiger Apfelstrudel-Fan bin ich nicht wirklich, aber jetzt bin ich begeistert und werde bestimmt noch mehr davon machen…. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Apfel-Marmelade mit Rosmarin und Thymian

Damit Ihr nicht denkt, es gibt jetzt nur noch Produkttests, heute wieder ein Rezept 🙂
Diesen Sommer habe ich das Marmelade Einkochen für mich entdeckt und Euch hier bis jetzt die Apfel-Birne-Himbeere Marmelade und die Sauerkirsch-Marmelade gezeigt. Auf meiner Festplatte schlummen aber noch etliche mehr… Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Apfel-Birne-Himbeer-Marmelade

Einkochen / Einmachen finde ich zur Zeit toll und habe auch schon wirklich einiges gemacht an den letzten Wochenenden, das ich Euch nach und nach zeigen werde. Heute gibt es mal eine leckere Marmelade….Mmmm…man schmeckt tatsächlich alle drei Bestandteile aus der Marmelade raus… Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest