Pizza bianco – mit Birne, Käse und Schinken

Pizza bianco
Mir ist aufgefallen, dass es hier auf dem Blog schon länger keine Pizza mehr gab. Wie kann das sein? Hm, keine Ahnung, aber das wird schleunigst geändert, denn heute habe ich Euch eine Pizza bianco (weiße Pizza) mitgebracht. Warum sie weiß ist, erklärt sich von selbst: keine Tomatensauce (auch wenn ich Euch mein Rezept dafür auf alle Fälle an Herz legen würde 😉 ). Vor einigen Wochen hatte ich eine größere Anzahl an Birnen da und weil ich sie zwar nicht furchtbar finde, aber gleichzeitig auch kein Riesenfan bin, habe ich in meinem Kochbuchregal gestöbert um passende Rezepte zu finden. Euch erwarten demnächst nämlich auch noch Herbst-Spätzle mit Birnen und ein leckerer Birnenkuchen. Und habt Ihr schon meinen Birnen-Rosmarin-Sirup gesehen, den ich Janina vom Kleinen Kulinarium als Gastgeschenk mit auf den Blog gebracht habe?

Das Rezept für die Pizza habe ich in einer älteren Ausgabe der „Lust auf Genuss“ gefunden, wie immer etwas abgewandelt et voila, hier ist es. 😀 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Frittierte Mini-Calzone

Mini-Calzone
Wer von Euch meinen Instagram Account kennt, hat sicher schon oft mitbekommen, dass ich ab und an an Synchronaktionen teilnehme. Was das ist? Mehrere Blogger (und auch Nicht-Blogger) kochen oder backen am selben Tag zu einem bestimmten Thema und zeigen die Zwischenschritte sowie natürlich das Endergebnis bei Instagram. Die Bilder erhalten dann alle denselben Hashtag und sind deshalb zusammen auffindbar.

Die meisten meiner Burger habe ich zum Beispiel im Zuge des #Synchronburger des Kleinen Kuriositätenladens zubereitet. Und auch diesmal hat Steph zur Synchronaktion geladen. Thema? Pizza!
Da griff ich direkt zu einem meiner Lieblingskochbücher „Pizza“ von Pete Evans (habe ich HIER schon mal rezensiert) und suchte mir etwas Schönes aus. Irgendwie stand mir der Sinn nach einer besonderen Variation und so wurden es Frittierte Mini-Calzone (mit ein paar kleinen Anpassungen, Ihr wisst, ich kann nicht anders).
Ich sag Euch: sie waren köstlich. Also, wirklich KÖSTLICH. Ach, probiert einfach selbst aus, die sprechen für sich. 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Calzone-Waffeln

Guten Appetit!
Ich liebe Waffeln. Und Pizza. Und als ich in dem Buch „Herzhafte Waffeln„* von Stephanie Kosten (Ihr kennt sicher ihren Blog: Kleiner Kuriositätenladen) ein Rezept für Calzone-Waffeln sah, war es Liebe auf den ersten Blick. Kann ja nur schmecken, oder? Und tatsächlich: Pizzateig belegen, mit Pizzateig bedecken und ab ins Waffeleisen. Dazu noch einen kleinen Salat (wir wollen es ja nicht übertreiben 😉 ) und fertig ist die leckere Mahlzeit.
Ein Blick in das Buch lohnt sich übrigens auf alle Fälle. Leider hatte ich noch nicht die Zeit für eine richtige Rezension, aber eins schon mal vorab: es gibt ganz viele tolle herzhafte Waffelrezepte darin und noch so einige sind auf meiner Nachbackliste. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Mini-Quiches mit Hokkaido {wir retten was zu retten ist}

Guten Appetit!
Bestimmt kennt Ihr die Rettungsaktionen der „Rettungstruppe“ schon. Ich hab ja nun schon einige Male mitgemacht. 😉 Aber dennoch: regelmäßig machen sich einige Blogger und Bloggerinnen Gedanken zu einem bestimmten Thema und veröffentlichen am auserwählten Tag Rezepte dazu. Dabei sind es nicht irgendwelche Themen, sondern Gerichte oder Lebensmittel, die man sehr gut selbst herstellen kann, aber meist fertig im (Tief-)Kühlregal findet. Dabei hält sich der Aufwand die Dinge selbst herzustellen oft in Grenzen und das Ergebnis überzeugt. 🙂
10401920_10152365039565186_3385682936946049522_n
Diesmal geht es um Flammkuchen, Quiche etc. Eigentlich hatte ich nicht so recht Zeit mitzumachen und Gedanken hatte ich mir auch keine gemacht. Hm, bis gestern. Da bin ich über ein altes Rezept von Yuschka alias „Sugarprincess“ gestolpert. Darin zeigt wie ein blitzschneller Blätterteig geht. Da hatte ich sofort die Idee mit diesem Teig (gut, ich hab anderen Quark und Dinkel- statt Weizenmehl verwendet 😉 ) kleine Quiches mit einer Kürbisfüllung zu machen. Daheim angekommen, habe ich was zusammengestellt et voilà! Genau die Aktion beweist doch, dass es so einfach selbstgemacht geht. 😉 Die Rezepte der anderen findet Ihr weiter unten im Beitrag.
Das Licht für die Fotos war dann abends eher dürftig, achtet da also nicht so drauf, ja? 😉

PS: auch früher gab es hier auf dem Blog diverse Flammkuchen und Tartes 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Sauerteig-Pizzette mit Paprika und Erbsen

Guten Appetit!

Dass wir keine Vegetarier sind, ist kein Geheimnis. Da aber bei uns bei weitem nicht täglich Fleisch auf dem Teller landet, finde ich die vielen vegetarischen Kochzeitschriften toll. Das Gemüse ist dort nämlich nicht nur Beilage sondern eben Hauptmahlzeit. Das heutigeRezept ist inspiriert von einem Rezept aus der Slowly Veggie, allerdings, wie so oft, ziemlich abgewandelt 😉
Den Teig wollte ich erst ganz ohne Hefe und nur mit Sauerteig zubereiten. Das klappte aber ehrlicherweise nicht ganz und so landete doch etwas Hefe im Teig 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Flammkuchen in bunt

...Appetit!
Vor ein Paar Wochen entdeckte ich lila Blumenkohl auf dem Wochenmarkt. Auf die Frage hin warum er lila ist, hieß es es sei eine Kreuzung mit Rotkohl. Daher die Farbe. 🙂 Über den Geschmack konnte mir die Dame allerdings nicht viel sagen, weil sie ihn selbst noch nciht probiert hatte. Natürlich nahm ich ihn mit. Dann aber lag er einige Tage nur so da. Ich wollte unbedingt was Tolles damit machen. Letztlich wurde es ganz spontan ein leckerer Flammkuchen.
Und was kann ich über den Geschmack berichten? Unterscheidet sich ehrlich gesagt kaum vom normalen Blumenkohl, ist dafür aber hübsch anzuschauen. 😉 Ich werde ihn sicher wieder mitnehmen. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Dessert-Pizza :)

Guten...Zum Abschluss meines kleinen Pizza-Specials habe ich noch ein etwas abgewandeltes Rezept von Pete Evans für Euch: eine Nachspeisenpizza! Ist das nicht toll? 🙂
Pizza in süß! Der Traum aller Pizzaliebhaber, die auch Süßes mögen 😉

Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest