Rote-Beete-Pesto auf Ofen-Radicchio

Rote-Beete-Pesto auf Ofen-Radicchio
Ihr erinnert Euch an „Das ultimative Pestoding„? 😉 Einigen andere Bloggerinnen und ich möchten Euch einmal im Monat ein neues Pesto-Rezept vorstellen. Über das Jahr kommen dann bestimmt einige tolle Leckereien zusammen. Das Tolle an Pesto ist ja, dass man recht spontan sein kann und es wahnsinnig einfach ist, Pesto herzustellen. So war ich auch diesmal recht spontan und plante mein Rote-Beete-Pesto erst Nachmittags auf dem Heimweg. 😉

Die Rezepte der anderen verlinke ich wie immer unter dem Rezept für Euch. Es lohnt sich auf alle Fälle zu Stöbern, denn da sind wieder so einige Leckereien dabei, die auch schon auf meiner Nachkochliste stehen. 🙂 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Pfifferling-Pesto

Pfifferling-Pesto
Pesto kennt ja wahrscheinlich fast jeder. Meistens als klassisches Basilikumpesto, aber ich war irgendwie schon immer auch für Variationen zu haben 😉 Hier auf dem Blog gibt es daher bereits Rezepte für Spargelpesto, Löwenzahnpesto, Spinatpesto und Bärlauchpesto. Heute gesellt sich eine weitere Version dazu: Pfifferling-Pesto.
Pfifferlinge habe ich früher immer geliebt und dann, vor einigen Jahren, aß ich mal welche als es mir nicht so gut ging und na ja, ich gehe jetzt nicht ins Detail, aber das endete nicht ganz so gut. Wie auch immer: seitdem habe ich jahrelang keine Pfifferlinge mehr gegessen. So sehr verbindet man Essen mit bestimmte Emotionen/Erinnerungen 😉 Aber als ich das Rezept für Pfifferling-Pesto in Lisa Lemkes Buch Sommerküche* entdeckte, musste ich mich einfach durchringen und es mal wieder mit den Pfifferlingen versuchen. Und tadaaaaa, die landen jetzt wohl wieder öfter in meinem Einkaufskorb 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Spargelpesto

Guten Appetit!Ich hatte es Euch ja schon angedroht: ein paar Spargelrezepte hab ich noch für Euch und heute kommt eines, das ich aus der „Wohnen“ Zeitschrift von der BHW habe. Der Gatte hat sie nämlich letztens durchgeblättert und meinte plötzlich: Oh, schau mal, das klingt aber lecker 🙂 Da ich das auch fand, wurde das Spargelpesto nur wenige Tage später zubereitet… Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest