Mascarpone-Erdbeer-Schoko-Eis

Guten Appetit!
Zur Zeit ist es ja wieder ganz schön warm, um nicht zu sagen schwül, geworden. Findet Ihr auch? Da ist Eis genau das Richtige und da ich versuche beim Eis rohe Eier zu vermeiden, habe ich heute ein leckeres Rezept für Eis am Stiel, aber ohne Ei für Euch :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

“Willkommen, Sommer!” – TOP5 – Rhabarber-Sahne-Eis

Fast ist der Wettbewerb vorbei. Heute und morgen gibt es noch je ein Rezept und dann auch schon die Bewertung :)

Nur nochmal kurz: Eine Wertung gibt es noch nicht. Erst wenn alle vorgestellt sind. Hier gibt es also ersteinmal “nur” das Rezept und die Bilder dazu.

Und jetzt zum heutigen Rezept: Rhabarber-Sahne-Eis. Das Rezept kommt von Miho und ihrem Blog herzelieb. Hier könnt Ihr Euch ja mal umsehen :)


Ich werde Euch hier in kursiver Schrift das Originalrezept reinstellen und in grüner Schrift ergänzen Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Gemüse-Cakes

Guten Appetit!

heute gibts leckere Gemüse-Cakes für Euch. Auf die Idee bin ich mal wieder durch Pinterest gekommen. Da gab es ein Bild von einer Schüssel mit Brokkoli, Käse, Semmelbröseln und Eiern (ohne Mengenangaben ;) ). Zu kleinen “Fladen” geformt und in der Pfanne gebraten.
Ich habe dann noch Kartoffeln, Zucchini und Sahne ergänzt und sie statt in der Pfanne in Muffinformen zubereitet et voilà: fertig waren die leckeren Gemüse-Cakes.
Ich habe eine genaz schön große Menge gemacht und werde Euch deshalb nur jeweils die Hälfte der von mir verwendeten Mengen angeben. Wundert Euch also nicht, wenn auf dem Foto 10 Eier sind und im Rezept aber nur 5 stehen ;) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Lauch-Schinken-Ragout mit Polenta

Ich glaubs ja selbst kaum, aber ich habe bis zu diesem Gericht tatsächlich noch nie Polenta zubereitet. Und auch nur ein oder zwei Mal gegessen. Bei meinen Eltern zu Hause stand Polenta nicht auf dem Speiseplan und nach meinem Auszug hatte ich das wohl auch übernommen. Nudeln, Reis und Kartoffeln – die typischen Beilagen – regierten meinen Küche. Nach und nach entdecke ich aber mit und auch ein wenig dank meinem Blog Neues. Das macht Spaß und ist durchaus spannend.
Für manche ein alter Hut ist dieses Gericht mit Polenta also meine erste “Polenta-Erfahrung” gewesen. Und was kann ich Euch sagen? Polenta wird sich ab jetzt ab und an auch zu den anderen Beilagen gesellen :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest