Reis all’Amatriciana {pfannengericht}

Reis all'Amatriciana
Das heutige Rezept ist eigentlich ein typisches Nudel-Rezept und hieß in Bill Grangers Buch Basics* „Bucatini all’Amatriciana“. Da ich aber an dem Tag, an dem es das geben sollte, ausnahmsweise keine Lust hatte frisch Nudeln zu machen, schwenke ich spontan auf Reis um. Und was soll ich sagen? Das war ebenfalls sehr lecker. 😀 Generell mach ich Reis eigentlich viel zu selten. Keine Ahnung woran das liegt, aber ich sollte es definitiv mal ändern. Und dass es letzte Woche auch Reis hier auf dem Blog gab, ist Reiner zu verdanken. Ihr kennt doch Reiner? Reiner Zufall, meine ich 😀
Wie auch immer, ob mit Nudeln oder Reis: „all’Amatriciana“ ist schnell und einfach gemacht und sehr lecker. 😀 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Fleischbällchen in Tomatensauce {meatballs}

Fleischbällchen
Wer mir auf Instagram folgt, ist am Sonntag bestimmt nicht am Gilmore Girls Synchronkochen vorbeigekommen. 😉 Aber dazu erzähle ich am Freitag, wenn die neuen vier Folgen erscheinen und die Blogger, die teilgenommen haben, ihre jeweiligen Rezepte posten, mehr. 😀 Heute gibt es nur einen Teil meines Rezeptes bzw. die nötige Vorstufe. Wundert Euch bitte nicht über die Mengen. Ich hatte auf Vorrat gekocht, aber selbstverständlich könnt Ihr die Zutaten auch einfach halbieren oder dritteln. Das sollte kein Problem sein.
Das Rezept für die Fleischbällchen ist bewusst sehr simpel gehalten, denn leckeres Essen muss nicht immer Aufwand bedeuten. 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Auberginen-Auflauf {sommergenuss}

Auberginen-AuflaufAuberginen. Also, früher dachte ich ja, dass jeder Auberginen mag, aber inzwischen stelle ich fest, dass die Aubergine wohl in zwei Lager teilt. Manche hassen sie und manche lieben sie (hier, ich, ich! :D). Und da ich offensichtlich zu den zweiten gehöre, nutze ich die Saison so gut ich nur kann. 😉 Diesen Sommer sind unter anderem eine leckere Auberginen-Creme sowie der hübsche Auberginen-Fächer auf dem Blog dazugekommen 🙂 Aber auch in den Vorjahren hat sich die Aubergine nicht versteckt…
Heute habe ich eine simple Variante aus dem Ofen für Euch und zwar einen Auberginen-Auflauf! Man stelle sich schön angebratene Auberginen vor, die in Tomatensauce baden und sich mit Scamorza zudecken 😀 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Rustikale Tomatensauce {einmachwoche}

Tomatensauce
Heute geht die Einmachwoche mit einer Tomatensauce, die eigentlich mal ein Ketchup werden wollte, weiter 😉 Vor kurzem habe ich nämlich ein extrem lecker aussehendes Rezept für Ketchup gefunden. Und zwar HIER bei der S-Küche. Das habe ich dann abgewandelt und geändert und na ja…. das Ergebnis war super, aber die Konsistenz eben mehr Tomatensauce als Ketchup. Macht gar nichts. 😉 Und ich werde sie so auch sicher wieder machen, weil sie einfach herzustellen ist und das Ergebnis überzeugt. Ketchup mach ich demnächst einfach nochmal anders… 😉
Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest