Tutorial für eine kleine Halloween Hexe

_MG_0290
Morgen ist Halloween und meine Kleine da Geburtstag hat, wird es wie auch in den letzten Jahren, für den folgende Kinderfeier eine Halloween-Torte geben. Dieses Jahr hab ich mir vorgenommen eine kleine Hexe zu machen, aber da ich in Figuren nicht so sehr geübt bin, habe ich online nach Vorlagen gesucht und fand bei Johanna vom My tasty little beauties (KLICK zur Originalhexe) eine süße kleine Hexe, die, wie ich finde, super geeignet war.
Für Euch habe ich dabei das erste Mal ein Zeitraffer-Vodeo erstellt. Dafür habe ich meine Kamera so eingestellt (auf dem Stativ) dass sie einfach alle 7 Sekunden ein Foto macht. Entstanden sind knapp über 400 Bilder, die in diesem Video aneinandergereiht sind :)

Ich hoffe, es gefällt Euch (ich finde die kleine Hexe ja schon noch verbesserungsbedürftig ;) ) :D
Und wenn Ihr Fragen habt, immer her damit ;)

Gruseliges Halloween…
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Kürbismuffins

141010_kuerbismuffins_08Aus meiner Kürbisliebe (die ich erst vor ein Paar Jahren entdeckt habe) mache ich ja schon laaaange keinen Hehl ;) Es gab Suppen, Aufläufe, Nudeln (Rezept kommt noch), Ofengemüse und mehr. Nur eins gabs noch nicht: Gebäck. Deshalb hab ich heute diese fluffigen Kürbismuffins für Euch.
Das Rezept stammt (leicht verändert) aus der EatSmarter. Ich mag viele Rezepte daraus, weil sie meist recht unkompliziert und lecker sind :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Bunte Karoffel-Tartelettes

141026_bunte_kartoffel_tartelettes_14Auch wenn wir gern Fleisch essen, gibt es hier oft vegetarisches Essen, denn das ist so vielseitig und bunt, dass man da das Fleisch kaum vermisst. Und wenn es jemand doch braucht, kann man sich ja schnell ein Steak dazu braten ;)
Die Inspiration zum heutigen Rezept hab ich aus dem “Veggie Journal”. Schnell die Süßkartoffel durch frisch auf dem Markt erstandene blau- und rotfleischige Kartoffeln ersetzt, Mengen geändert und fertig waren die bunten Tartelettes. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Mango-Käse-Törtchen

141021_mango_kaese_kuechlein_16
Ich gestehe: Mango mag ich nicht. Warum also Mango-Käse-Törtchen? Na ja, meine Familie liebt Mangos und beim nächsten Mal nehme ich eben Himbeeren ;) Die Küchlein schecken wunderbar und der Boden hat durch das Anrösten der Mandeln das gewisse Etwas.
Für die Törtchen habe ich eine neue Form* eingeweiht. Um die bin ich schon seit fast zwei Jahren “rumgeschlichen”. Jetzt hab ich ich durchgerungen udnn sie endlich gekauft. ;) Klar, kann man auch einfach einen großen Cheesecake zubereiten, aber irgendwie finde ich es schön, dass so jeder sein eigenes kleines “Törtchen” hat. Und mal ehrlich: sehen die nicht niedlich aus? Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Kamut-Sandwich-Brot

Guten Appetit!Obwohl ich schon einige Brote gebacken habe, kann ich die in einer Kastenform an einer Hand abzählen. Warum, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Dabei ist es gerade für Pausenbrote ziemlich praktisch. Und als ich letztens auf ein Sandwich-Brot-Rezept bei Brotdoc stieß, merkte ich es mir vor.
Da ich zur Zeit so gern Kamut verwende und das Rezept (und ein Paar andere, die ich in letzter Zeit gesehen habe) Backmalz erfordert, war erstmal eine Bestellung bei der Mühle meines Vertrauens fällig und das Backen wurde verschoben.
Und an dem Tag, an dem das Päckchen (na ja, eher ein Riesenpaket) von der Mühle kam, wurde der Teig angesetzt. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Mein 1. Candy Table :)

141019_candytable_07Ihr Lieben, auch wenn heute Sonntag ist, gibt es leider keinen Lunchbox-Rückblick. Nächste Woche bestimmt wieder. Versprochen. Indianerehrenwort. Da ich aber letzte Woche einerseits teils krank war und andererseits einfach so viel zu tun hatte, hatte ich nur zweimal überhaupt eine Lunchbox dabei.
Stattdessen zeige ich Euch was mich letzte Woche unter anderem beschäftigt hat…. Ein Candy Table. :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

SmoothieDay: Radieschen-Wassermelonen-Shake

_MG_9232Heute ist der vorletzte SmoothieDay für dieses Jahr. Nicht falsch verstehen, es gibt trotzdem immer wieder Smoothie- und Shakerezepte, nur nicht mehr jeden Mittwoch ;)
Das heutige Rezept kommt aus dem süßen kleinen Smoothies für Körper, Geist und Seele*. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Gyros-Rollen

141011_gyrosbrot_15Den Ursprung zu diesem Rezept habe ich kürzlich bei Groni’s Kitchen entdeckt. Gyrosbrot? Das liest sich toll, dachte ich. Das Fleisch wollte ich selbst marinieren und da Hefeteige und ich so sind *fingerkreuz*, habe ich auch den Teig frisch gemacht. Wie immer habe ich also variiert und geändert. Die Grundidee bleibt aber. Danke Groni :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest