Gemüse-Rösti aus dem Waffeleisen

...Appetit!Nachdem es heute Nacht wenigstens etwas geregnet hat und minimal angekühlt ist, habe ich heute ein Rezept für leckere Rösti aus dem Waffeleisen für Euch. :) Vor einer Weile habe ich sie bei Sally entdeckt. Da ich mein KitchenAid Waffeleisen* seit einer Weile habe und regelmäßig nutze, war sofort klar, dass ich das ausprobieren muss. :) Flott das Rezept etwas angepasst und los gings. Alternativ könnt Ihr die Rösti natürlich auch in der Pfanne ausbraten. Im Eisen (das habe ich HIER übrigens schon mal vorgestellt) braucht man kein zusätzliches Öl, das sehe ich natürlich als Vorteil. 😉 Ebenfalls toll ist natürlich, dass man nicht daneben stehen muss 😉
Das Gemüse kann man variieren. Dazu gibt es Kräuterquark oder Salat :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Mango-Sorbet

Guten Appetit!
Erfrischung gefällig? Ich sag Euch diese Hitze macht mich wahnsinnig. Ich weiß, Sommer und so. Dennoch: über 30 Grad ist einfach zu viel des Guten. Warum kennt das Wetter nur wochenlangen Regen oder tagelang über 30 Grad? Na ja, genug gejammert. Jetzt kommt die versprochene Erfrischung. :) Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Lunchbox-Rückblick #35

150626_brotzeit_06
Zur Zeit bin ich irgendwie im totalen Lunchbox-Fieber. Das ist bei mir immer so in „Wellen“. Manchmal (unter anderem wenn ich Stress habe) muss ich mich fast zwingen, im Moment aber macht es total Spaß! :) Ich denke das sieht man den Boxen auch an 😉 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Spontanes Frühstücks-Sandwich

Guten Appetit!
Guten Morgen! Heute habe ich eine kleine Frühstücks-Sandwich-Kobmination für Euch. Mir ist klar, dass eigentlich keiner eine Rezept für belegtes Brot braucht 😉 Man macht einfach drauf was da ist oder was man eben mag, aber mir hat die Kombintaion gut geschmeckt und deshalb landet sie nun auch auf dem Blog 😀 Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Wurst-Salat – selbstgemacht

150614_wurstsalat_05
Ich liebe Wurstsalat. Dabei kenne ich ihn erst seit ca einem Dreivierteljahr. 😉 Wir haben mal testweise einen beim Metzger mitgenommen und ich war begeistert! Da stand für mich gleich fest: den vesuche ich nachzumachen. Gesagt, getan. Der erste Versuch ging daneben. Irgendwie wollte es einfach nicht so schmecken wie das Vorbild. Und woran lags? An den Zwiebeln. Wichtig ist es nämlich, dass es sehr milde Zwiebeln sind. Und das zweite Entscheidende ist, dass sowohl die Zweibeln als auch die Wurst sehr fein geschnitten wird. Ich hab beides mit meinem Foody* gehobelt und fand es perfekt. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

Flammkuchen in bunt

...Appetit!
Vor ein Paar Wochen entdeckte ich lila Blumenkohl auf dem Wochenmarkt. Auf die Frage hin warum er lila ist, hieß es es sei eine Kreuzung mit Rotkohl. Daher die Farbe. :) Über den Geschmack konnte mir die Dame allerdings nicht viel sagen, weil sie ihn selbst noch nciht probiert hatte. Natürlich nahm ich ihn mit. Dann aber lag er einige Tage nur so da. Ich wollte unbedingt was Tolles damit machen. Letztlich wurde es ganz spontan ein leckerer Flammkuchen.
Und was kann ich über den Geschmack berichten? Unterscheidet sich ehrlich gesagt kaum vom normalen Blumenkohl, ist dafür aber hübsch anzuschauen. 😉 Ich werde ihn sicher wieder mitnehmen. Weiterlesen

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest