Hackfleisch-Spinat-Quiche

Hackfleisch-Spinat-Quiche
Mit der Hackfleisch-Spinat-Quiche haben wir heute den seltenen Fall von „vorgestern gekocht und heute schon auf dem Blog“. Für den Grund muss ich kurz ausholen, denn schon vor (gefühlten) Ewigkeiten haben Sonja vom Zauberhaften Küchenvergnügen und Steph vom Kleinen Kuriositätenladen das Event „All you need is hack“ auf die Beine gestellt. Ich hatte es mit im Hinterkopf vorgemerkt, aber irgendwie nicht so recht daran gedacht und mit dem ganzen Osterbrunch schlicht und einfach ein wenig vergessen. 😉 Also dachte ich Freitagabend noch, ich würde es einfach sein lassen, weil ich noch nicht einmal eine Idee hatte, was ich gerne machen würde. Aber dann sah ich auf der Facebookseite von unserem Wochenmarkt frischen Spinat und so langsam formte sich eine Vorstellung von Hackfleisch, Spinat und Hüttenkäse in meinem Kopf.

Dann wurde also Fleisch aufgetaut, Spinat und Hüttenkäse eingekauft und Sonntag gebacken. Tadaaaaaa…. 😀
Hackfleisch-Spinat-Quiche

Für das Event sind im Übrigen insgesamt wahnsinnige 36 Rezepte zusammengekommen, die ich für Euch alle unter meiner Quiche verlinkt habe. Eine tolle Vielfalt, die man sich unbedingt ansehen sollte!

Und jetzt auf zur Hackfleisch-Spinat-Quiche 😀

Hier die Schritt für Schritt Bilder. Zum Vergrößern einfach anklicken 🙂

Zutaten:
für eine 28er Springform

Teig:
175g Quark, 20%-ig
175g Dinkelmehl, Type 630
1 TL Salz
175g Butter, weich

Füllung:
500g Hackfleisch gemischt (ich habe je 250g Schweine- und Rinderschulter vewendet)
300g Spinat, grob geschnitten
1 Zwiebel, gewürfelt
3 Eier
400g Hüttenkäse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Zuerst alle Zutaten für den Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30min lang kühlen.

2. In der Zwischenzeit: Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen, zuerst die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten, dann das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten. Danach Spinat ergänzen, nur so lange mitbraten bis er zusammenfällt, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zusammen etwas abkühlen lassen.

3. Danach den Teig dünn ausrollen, die Springform damit auskleiden und die Füllung darin verteilen. Hüttenkäse mit den Eiern verquirlen, ebenfalls würzen und über die Füllung gießen. Anschließend darf die Hackfleisch-Spinat-Quiche für ca 45/50 min in den auf 200°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen.

Übrigens schmeckt die Hackfleisch-Spinat-Quiche nicht nur warm gut, sondern auch kalt und hat sich am nächsten Tag super in meiner Lunchbox gemacht.

Die Liste! 😀

So, und jetzt bitte nicht erschrecken, denn ich habe die Links der anderen Teilnhemer für Euch. Ich habe sie nicht irgendwie sortiert (nur in drei Blöcke aufgeteilt damit Ihr besser lesen könnt 😉 ) oder so, sondern so genommen, wie sie eingetragen waren und es lohnt sich wirklich überall vorbeizuschauen. Ich zum Beispiel habe mir da auch schon einiges zum Nachmachen gemerkt. 😀

Bake to the Roots: Fladenbrot mit Hackfleisch <> Gernekochen: Filet Americain <> Kleiner Kuriositätenladen: Meatball Subs <> Lebkuchennest: Beef Bowl <> Experimente aus meiner Küche: Überbackene Lasagnerollen <> happy plate: Kalbsbouletten <> Cuisine Violette: Albóndigas en salsa <> danielas foodblog: Lammhack-Bällchen auf Süßkartoffel-Rösti mit Minz-Dip <> BackIna: Tagliatelle mit Minz-Hackbällchen <> Schnin’s Kitchen: Hackbällchen Toscana <> USA kulinarisch: Taco Cups <> Raspberrysue: Italienische Hackbällchen mit Mozzarella-Füllung

Jankes*Soulfood: Bolognese-Crespelle <> Paprika meets Kardamom: Hackbällchen in Letscho <> Cookie und Co: Spaghetti-Pizza <> S-Küche: Ragù alla Bolognese <> Pottgewächs: Kritharaki Salat mit grünem Spargel <> The Apricot Lady: Gemüsepfanne mit Fleischbällchen <> Küchenliebelei: Zucchini-Apfel-Rosen mit Rinderhack <> Was du nicht kennst…: Rigatoni al forno <> Zauberhaftes Küchenvergnügen: mediterraner Hackbraten <> Kleines Kulinarium: Köttbullar – ein schwedischer Klassiker <> Münchner Küche: Spaghetti Bolognese – Mein original Familienrezept

Ofengeflüster: Hackfleisch-Brötchen-Sonne <> Karambakarina’s Welt: Chili Cheese Fries <> IRRE KOCHEN: Udon Nudelsuppe – scharfes Hackfleisch <> Cakes, Cookies and more: Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube <> Dynamite Cakes: Fruchtigwürzige Hackfleisch-Pastete mit Game of Thrones <> Haut Gôut: Tatar vom Reh <> moey’s kitchen: Schwedische Köttbullar <> Stylish Living: Weltbestes Moussaka mit Auberginen <> Geschmeidige Köstlichkeiten: Blattspinat mit Hack-Knödeln <> LanisLeckerEcke: Yoghurtlu Eriste <> Allerbester Kram: Beeftea <> Amor&Kartoffelsack: Big Mac Pizza

Guten Appetit!
Eure Irina

Teilen auf...Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterest

9 Gedanken zu „Hackfleisch-Spinat-Quiche

  1. Ich bin ein echter Quiche-Fan, weil sie so super vielseitig ist. Vielleicht wäre das ja eine Idee für das nächste Blog-Event 😉 ein Quiche-Marathon!

    Dein Rezept mit Hüttenkäse und Spinat werde ich garantiert auch mal ausprobieren.

    Vielen lieben Dank auch für die Orga des Events!
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.